DE / FR                                   


Flachdachausstieg Modell 71 Confort (Servicezugang zu Flachdach)

prev next
 

Der GOMA Flachdachausstieg Modell 71 Confort ermöglicht dank der eingebauten Tritte im Futterkasten, den problemlosen Zugang zum Flachdach für Wartungsarbeiten an z.B. Photovoltaikanlagen.

Technische Angaben: Komplett einbaufertiges Futter mit Deckel oben und unten, sowie mit Holztreppe 3-teilig Tritttiefe 13.0 cm, mit Handlauf an Treppe und in der Futterkiste. Die SUVA empfiehlt zwei Handläufe, welche auch gleichzeitig den seitlichen Absturz von der Treppe verhindern.  Auch erhältlich mit Alu-Scherentreppe Tritttiefe 14.0 cm und Teleskop-Handlauf. Als Standard wird der obere Deckel 40 mm mit Lippendichtung isoliert, bei Bauten mit starken Anforderungen an die Isolation, kann der Deckel 80 mm (Deckel Wert U = ca 0.3) isoliert werden mit Falz und Lippendichtung. Der Deckenanschluss kann wahlweise mit Deckleiste, Flacheisenrahmen, Winkeleisenrahmen oder für Täfer (bauseits montiert auf Deckel) ausgeführt werden. Generell empfehlen wir ein Schutzgeländer um den Dachausstieg anzubringen (Norm sia 358).

Sicherheitshinweis:

Der obere Deckel ist abschliessbar mit einem Stangenschloss für bauseitiges Anhängeschoss. Bitte beachten Sie bei der Planung die Brandschutznorm 2015/2017 (Download www.vkf.ch), sowie die geltenden SIA Normen, als auch die Angaben der bfu.


Link zu: Wichtige Hinweise zur Sicherheit auf dem Dach

Typ A

Normgrössen rohe Deckenaussparung in cm


150.0 x 75.0   /  150.0 x 80.0   /  150.0 x 85.0   /  150.0 x 90

(auch in anderen Grössen lieferbar) 


Typ B

Normgrössen rohe Deckenaussparung in cm


180.0 x 75.0  /  180.0 x 80.0  /  180.0 x 85.0  /  180.0 x 90.0 

195.0 x 75.0  /  195.0 x 80.0  /  195.0 x 85.0  /  195.0 x 90.0

210.0 x 75.0  /  210.0 x 80.0  /  210.0 x 85.0  /  210.0 x 90.0

225.0 x 75.0  /  225.0 x 80.0  /  225.0 x 85.0  /  225.0 x 90.0

(auch in anderen Grössen lieferbar)


Direkter Link zu: Brandschutznorm VKF 2015/2017

Direkter Link zu den Normen: Zugang zu Dächern / eidg. Koordinatskommision für Arbeitssicherheit EKAS